Einsam

Niemand weiß, wie es ist alleine zu sein,
außer derjenige, der alleine ist.
Doch was nützt es, das er es weiß?
Es bereitet ihm nur Kummer und Schmerz!
Und das schlimmste ist,
dass er niemanden jemals erklären kann,
wie es alleine so ist.
Denn dann wäre er ja nicht mehr alleine.....

8.3.07 15:26, kommentieren

Schwarzes Herz

Schwarzes, schwazes Herz.
Zerissen und verlassen,
seit deine liebe ist entschwunden.
Schatten tiefer Trauer
trüben seine einstige Lebensfreude.

Schwarzes, schwarzes Herz.
Fesseln erschweren das Atmen.
Vergiftete Gedanken, die einmal frei,
verfolgte Träume, die früher ruhig.
Quälend jede Erinnerung
von dir geprägt.

Schwarzes, schwarzes Herz.
Durch Worte zerschlagen,
zerbrochen und verletzt.
Leblos pocht es weiter,
bis von neuer Liebe erfüllt...


1 Kommentar 8.3.07 15:26, kommentieren

Traurige Seele

Die traurige Seele, sie hat es schwer,                                                  sie wandert in der Stadt umher.         Auf der Suche nach neuem Glück,                                                        bleibt ein tiefes Loch zurück.        Denn die Liebe die sie sucht,                                                             verwandelt sich in einen vergänglichen Duft.                                                                                           Die Seele vergießt Tränen und kann es nicht fassen.-                            Und nach tiefer Trauer stirbt sie einsam und verlassen.

1 Kommentar 7.3.07 19:03, kommentieren

Ich habe keine Tränen mehr,    

bin voller Angst und Sorgen   

Habe die ganze Nacht geweint   

und denke stets an morgen

 

 Ich weiß es geht dir ebenso,                                                            

mein Engel hier auf Erden                                                            

Doch wenn das Leben mich verlässt,                                             

was soll aus dir nur werden?

 

Mein Herz, mein Sinn, sagen dir                                                   

voll Dankbarkeit in Treue:                                                             

es gab nicht einen Tag mit dir,                                                     

den jemals ich bereue!

 

Darum lass mich ewig bei dir sein,                                                    

du all mein Stück, mein Frieden.                                            

Ich hülle dich in Rosen ein.                                                         

Lieb sei dir stets bescheiden. 

 

 Sehnsucht

Blätter fallen von den Bäumen                                                         

Ich fange an zu träumen,                                                                

der kühle Wind weht mir ins Gesicht,                                                 

Ich spüre wie mein Herz zerbricht,                                                     

ich fühle die Sehnsucht,                                                                   

die Sehnsucht nach dir,                                                                   

doch du, du bist nicht bei mir.                                                          

Ich bin allein und wünschte,                                                             

du würdest für immer bei mir sein.                                                    

Die Hoffnung bleibt,                                                                        

Die Sehnsuch steigt,                                                                        

nur die Liebe ist es die für ewig bleibt.                                              

Bis in alle Ewigkeit.                                       

7.3.07 18:58, kommentieren

Du lebst in den Tag hinein und denkst, du bist glücklich dabei.Du lachst und die anderen lachen mit dir. Und abends sitzt du da und merkst, das nichts davon stimmt.

Du bist traurig, tief im innern. Du schreist um Hilfe mit deinem Lachen. Und die anderen denken...

 

                                         ...DU bist glücklich!!!

7.3.07 18:46, kommentieren

Ich liebe dich

Ich hasse Blut, doch ich blute wegen Dir.

Ich hasse mein Leben, doch ich lebe wegen Dir.

Ich hasse Alkohol,doch ich trinke wegen Dir.

Ich hasse Tränen doch ich weine um Dich.

Ich hasse mich, denn ich liebe Dich!

 

7.3.07 18:36, kommentieren

Todesschrei

Sie hatte Tränen im Gesicht als sie sagte:''Ich liebe dich''.Doch er glaubte ihr nicht. Sie ging durch die Strßen, ihr Herz wahr leer und ihr Leben wollte sie nicht mehr. Sie stand auf den Schienen und hörte den Zug kommen. Ihr Todesschrei.

Zu spät stand er an ihrem Grab mit Tränen im Gesicht, als er sagte:''Ich liebe dich!''

7.3.07 18:33, kommentieren